Nagelpilz, Onychomykose


Nagelpilz kommt durch eine Infektion mit Pilzen zustande, oft sind auch die Füße betroffen. Die Diagnose wird mit einer Pilzkultur gestellt. Zur Therapie sollten die Socken bei 60 Grad gewaschen werden, die Schuhe regelmäßig mit einem Desinfektionsmittel gereinigt und die betroffenen Nägel mit einem Pilz-Lack oder einer hochprozentigen Harnstoffcreme behandelt werden. Die Nägel sollten möglichst dünn geschliffen werden. Die Füße sollten 2x tgl mit einer Creme gegen Pilze eingecremt werden. Bis zur kompletten Heilung dauert es oft sehr lange.


Bleiben Sie informiert, folgen Sie uns auf Instagram oder anderen Sozialen Medien:

Smartphone Smartphone