Datenschutzinformationen der Skindoc24 GmbH

Allgemeines

Die Nutzung unserer Internetseite www.skindoc24.de ermöglicht es Patienten, eine erste Begutachtung eines Hautproblems durch einen Dermatologen zu erhalten. Näheres regeln unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche unter www.skindoc24.de/agb eingesehen werden können. Wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen erläutert, geht der Patient zwei getrennte Vertragsverhältnisse ein, um eine ärztliche Beratung zu erhalten: Zum einen mit der SkinDoc24 GmbH einen Vermittlungsvertrag, zum anderen mit einem Dermatologen einen ärztlichen Behandlungsvertrag. Die Durchführung beider Vertragsverhältnisse erfolgt über www.skindoc24.de. Hieraus folgt, daß der Patient zwar mit dem jeweiligen Dermatologen einen ärztlichen Behandlungsvertrag schließt, auf Seiten des Dermatologen jedoch keine datenschutzrechtlich relevante Erhebung, Verarbeitung oder sonstige Nutzung personenbezogener Daten erfolgt. Der Dermatologe betrachtet unter Inanspruchnahme der Technologie der Internetseite www.skindoc24.de lediglich Bild- und Filmdateien über Hautprobleme des Patienten und erteilt auf dieser Basis über die Plattform einen ärztlichen Rat, welcher durch den Patienten nach Erhalt eines Hashcodes eingesehen werden kann. Die Zahlung des vereinbarten Entgelts durch den Patienten erfolgt ausschließlich im Wege der Vorauskasse über die Partnerunternehmen PayPal (für Deutschland) und payrexx (für die Schweiz). Weder SkinDoc24 noch der behandelnde Dermatologe erlangen Kenntnis von Ihrem Namen, Ihrer Bankverbindung oder sonstigen personenbezogenen Daten. Mit den nachfolgenden Datenschutzinformationen möchten wir im Einzelnen näher erläutern, welche Daten erhoben werden, was mit diesen Daten geschieht und welche Sicherheitsvorkehrungen wir getroffen haben, um diese Daten vor Missbrauch zu schützen.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist ausschließlich:
SkinDoc24 GmbH
Handschuhsheimer Landstr. 31
D-69121 Heidelberg
Den Datenschutzbeauftragten von Skindoc24 erreichen Sie unter den nachfolgenden Kontaktdaten: E-Mail: info@skindoc24.com
Postanschrift: SkinDoc24 GmbH, z. H. des Datenschutzbeauftragten, Handschuhsheimer Landstr. 31, D-69121 Heidelberg

Erhebung personenbezogener Daten

Bei der Nutzung unserer Website www.Skindoc24.de erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies gilt unabhängig davon, ob eine entgeltliche Leistung unserer Website in Anspruch genommen wird oder nur ein informatorischer Besuch der Seite vorliegt. Es handelt sich hierbei um die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken und zur Qualitätssicherung
Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. In anonymisierter Form werden die Daten daneben ggf. zu statistischen Zwecken verarbeitet. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers, ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte findet zu keinem Zeitpunkt statt. Im Falle der entgeltlichen Inanspruchnahme von Leistungen (entgeltliche Nutzung der Website) erfolgt die Durchführung der Zahlung über Zahlungsdienstleister (PayPal für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, payrexx für das Gebiet der Schweiz). Die dort erhobenen personenbezogenen Daten (Name, Kontoverbindung, u. ä.) werden SkinDoc24 nicht weitergeleitet und daher weder bei SkinDoc24 erhoben noch verarbeitet. Es wird lediglich anonymisiert von Seiten der Zahlungsdienstleister ein Zahlungseingang mitgeteilt. Rückschlüsse von dieser anonymisierten Mitteilung an SkinDoc24 über die Identität des Patienten sind nicht möglich. Da die vertraglich vereinbarten Entgelte ausschließlich per Vorauskasse und nur über Zahlungsdienstleister zu entrichten sind, entfallen jegliche Datenverarbeitungsvorgänge, wie z. B. Rechnungsstellung, Mahnwesen, Verknüpfung von Bankverbindungsdaten, Namen, Anschriften und Gesundheitsdaten. Nach Zahlungseingang beim Zahlungsdienstleister wird der Patient aufgefordert, Bild- oder Filmdateien zu Hautproblemen auf www.skindoc24.de hochzuladen. Diese personenbezogenen Daten werden von SkinDoc24 auf der Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrages) verarbeitet: Der Patient lädt diese Dateien auf www.skindoc24.de hoch, um dem behandelnden Arzt die Möglichkeit einer ärztlichen Diagnose zu geben. Eine Weitergabe dieser Bild- oder Filmdateien an den behandelnden Arzt findet jedoch nicht statt. Dieser erhält lediglich eine Möglichkeit der Einsichtnahme auf dem System von SkinDoc24. Nach Ziff. 4 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche unter www.skindoc24.de/agb eingesehen werden können, ist der Patient im Übrigen vertraglich dazu verpflichtet, die auf der Plattform hochgeladenen Foto- oder Filmdateien auf die Abbildung des betreffenden Hautproblems zu beschränken und jedwede Hinweise auf natürliche Personen, Namen, Wohnanschriften o. ä. zu unterlassen, die einen Rückschluß auf die Identität des Patienten erlauben. Datenschutzrechtlich folgt hieraus, daß SkinDoc24 keine Erhebung, Verarbeitung oder sonstige Nutzung personenbezogener Daten vornimmt, die über die Bild- oder Filmdateien des Patienten hinaus gehen.

Datensicherheit

Wir verwenden nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO innerhalb der Website das verbreitete SSL-Verfahren (Secure-Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Web-Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich hierbei um eine 256-BitVerschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf eine 128-Bit v3-Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, teilweise oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten bemisst sich an den einschlägigen buchhalterischen, vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen werden die entsprechenden Daten gelöscht.

Webanalyse und Werbe-Tracking

Google

Wir nutzen einige Diensten und Technologien von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland („Google“). Google verwendet sog. Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Google Analytics

Google Analytics verwendet Cookies, um Ihr Benutzung unserer Website zu analysieren und verbessern zu können. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Dabei wird die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertagsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt, wodurch eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten. Dies dient dazu Reports über die Website-Aktivitäten zusammengestellt und weitere, mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzungsbedingungen von Google Analytics und Informationen zum Datenschutz können über die folgenden Links abgerufen werden: Google Analytics Policies.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter URL http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren. Ein Klick auf folgenden Link verhindert die Erfassung durch Google Analytics, indem ein sogenanntes Opt-out-Cookie gesetzt wird: Deaktivierung von Google Analytics Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: Google Datenschutzerklärung

Google AdWords-Conversion-Tracking

Wir verwenden Google AdWords-Conversion-Tracking, um den Erfolg unserer Werbemaßnahmen zu messen. Nach bestimmten Zielerreichungen auf unserer Website ("Conversions") wird diese von Google erfasst. Google kann damit die Anzahl der Zielerreichungen messen. Darüber hinaus wird Google anhand von zuvor gesetzten Cookies zuordnen, welche Werbeanzeigen vorher angeklickt wurden und somit für die Zielerreichung ausschlaggebend waren. Sie können, wie oben dargestellt, Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist. Zudem können Sie in den Cookie-Einstellungen der Datenschutzerklärung von Google verhindern, dass Google Cookies zu Werbezwecken verwenden.

Google Tag-Manager

Unsere Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch den Tag-Manager können Tracking-Tools und Website-Tags verwaltet werden. Dieser Dienst setzt keine Cookies ein und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag-Manager löst andere Tags aus, die wiederum eventuell Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag-Manager nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, so bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, wenn sie mit dem Google Tag-Manager implementiert werden.

Goolge reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unserer Website. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unserer Website (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus, z.B. • IP-Adresse • Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website • vom Nutzer getätigte Mausbewegungen • Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unser Webangebot vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor ungewollten, automatisierten Zusendungen (Spam) zu schützen. Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Seitens von uns erfolgt aus der Nutzung von reCAPTCHA keine Speicherung von personenbezogenen Daten. Generell gilt, dass personenbezogene Daten der betroffenen Person gelöscht oder gesperrt werden, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie zu der Datenschutzerklärung von Google kann unter folgenden Links entnommen werden: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/v3beta.html

Verlinkung zu sozialen Medien

Soziale Netzwerke (z.B. Facebook oder LinkedIn) sind auf unserer Website lediglich in Form eines Links zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken des eingebundenen Text-/Bild-Links, werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Erst nach der Weiterleitung werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Websites entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der von Ihnen genutzten Anbieter.

Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den vorstehend genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden: • Transistente Cookies, d.h. Cookies die automatisiert gelöscht werden, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. • Persistente Cookies, d.h. Cookies bzgl. derer Sie Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren lassen können. Hier kann z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies abgelehnt werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen. Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-In. Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen Website-Prozesse zu vereinfachen (z. B. das Vorhalten bereits ausgewählter Optionen). Werden durch einzelne, von uns implementierte, Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie
  • über das Setzen von Cookies informiert werden
  • Cookies nur im Einzelfall erlauben
  • Die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen
  • das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren
Die Cookie-Einstellungen können unter den folgenden Links für die jeweiligen Browser verwaltet werden: Sie können Cookies vieler Unternehmen und Funktionen, die für Werbung eingesetzt werden, auch einzeln verwalten. Verwenden Sie dazu die entsprechenden Nutzer-Tools, abrufbar unter https://www.aboutads.info/choices/ oder http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Clear Flash Cookies“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/clear-flash-cookies) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

Ihre Rechte

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Sie jederzeit ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung von Daten, Widerspruch und Datenübertragbarkeit haben. Bitte wenden Sie sich hierzu ebenso wie für weitere Auskünfte oder für die Geltendmachung von Widerrufsrechten an info@skindoc24.com.
Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Sofern Ihre personenbezogenen Daten von uns auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dies aus Gründen erfolgt, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Soweit sich der Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke von Direktwerbung richtet, haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht ohne das Erfordernis der Angabe einer besonderen Situation. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@skindoc24.com.

Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung erforderlichenfalls, unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften, zu aktualisieren. Auf diese Weise können wir sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unserer Leistungen berücksichtigen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren Besuch gilt die jeweils aktuellste Fassung.
_________________________________________
Stand dieser Datenschutzerklärung: 30.06.2020